Angebote zu "Wick" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

Wick Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Beruhigt IN Minuten, Wirkt FÜR Stunden. Zur Behandlung von trockenem Reizhusten. Wick Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig legt sich rasch mit einem wohltuenden, schützenden Film auf die Halsschleimhäute. Die Hustenhäufigkeit nimmt nach einigen Minuten ab. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung des Hustenreizes bei unproduktivem Husten Inhaltsstoffe: Wirkstoff in 15 ml Sirup: Dextromethorphanhydrobromid 20 mg (Hustenstiller) Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Sucrose, Propylenglycol, Ethanol 96%, Honig, Natriumcitrat 2H2O, Citronensäure, Carmellose-Natrium, Polyethylenoxid, Macrogolstearat, Natriumbenzoat, Aromastoffe, Saccharin-Natrium Wick Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig Wirkstoff: 20 mg Dextromethorphanhydrobromid/15 ml Enthält 5 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker), Natriumverbindungen und Invertzucker (aus Honig). Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wick Pharma, Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH, D-65823 Schwalbach

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Wick Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig
5,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirksame Hilfe Gegen Husten FÜR Unterwegs Der Husten will und will nicht aufhören – Sie kennen diese Situation? Manchmal ist es einfach unpraktisch, eine Flasche Hustensaft mit sich herumzutragen. Deshalb haben wir Wick Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig entwickelt, die Ihnen auch unterwegs rasch Linderung gegen Hustenreiz verschaffen. Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz und hält ihn in Schach, der Honig vermittelt einen beliebten Geschmack und der Lutscheffekt hilft, den Hals zu beruhigen. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung des Hustenreizes bei unproduktivem Husten Inhaltsstoffe: Wirkstoff in 1 Lutschpastille à 3,6 g: Dextromethorphan 7,33 mg (Hustenstiller) Sonstige Bestandteile: Sucrose, Glucose-Sirup, Levomenthol, Honig, Aromastoffe, pflanzliche fette Öle, Calciumcarbonat, (3-sn-Phosphatidyl)cholin, Carnaubawachs, Talkum, Simeticon Wick Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig Wirkstoff: 7,33 mg Dextromethorphan/Lutschpastille Enthält Glucose, Honig, Sucrose (Zucker) und Levomenthol. Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wick Pharma, Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH, D-65823 Schwalbach

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kam...
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml)WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) dient der symptomatischen Behandlung und Linderung einer Erkältung oder eines grippalen Infektes, die mit gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf-, Glieder- und/oder Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen und Reizhusten einhergehen.WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) ermöglicht es Ihnen, trotz Erkältung oder grippalem Infekt mit den dafür typischen Symptomen ruhig zu schlafen und sich so für den kommenden Tag zu regenerieren. Ein gesunder Schlaf ist wichtig für eine schnelle Genesung.WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) besitzt ein angenehmes Honig- und Kamillenaroma.Wirkungsweise von WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml)Das im WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) enthaltene Paracetamol ist ein bewährter schmerzstillender und fiebersenkender Wirkstoff. Dextromethorphanhydrobromid ist ein zentral, also direkt im Hustenzentrum wirkender Hustenstiller. Der Wirkstoff dämpft den Hustenreiz, ohne das Abhusten zu unterdrücken. Doxylaminsuccinat wirkt letztlich gegen Schleimhautanschwellungen in der Nase und als Antihistaminikum der ersten Generation zugleich beruhigend und einschlaffördernd.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten30 ml des WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) (= 1 Meßlöffel) enthalten:als wirksame Bestandteile: 7,5 mg Doxylaminsuccinat (entsprechen 5,22 mg Doxylamin) 15 mg Dextromethorphanhydrobromid (entsprechen 11,56 mg Dextromethorphan) 600 mg Paracetamol als weitere Bestandteile:Gereinigtes Wasser, Saccharose, Glycerol, Macrogol 6000, Citronensäuremonohydrat, Natriumcitrat-2-Wasser, Natriumbenzoat, Kaliumsorbat, Kamille-Aroma, Honig-AromaGegenanzeigenDieses Medikament darf nicht eingenommen werden:bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffebei hohem Blutdruck (Hypertonie) bei Herz- und Schilddrüsenerkrankungenbei Asthma, chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung, Lungenentzündung, Atemdepression oder Ateminsuffizienzbei grünem Star (erhöhter Augeninnendruck)bei schwerer Leber- oder Nierenfunktionsstörung, Nebennierentumor (Phäochromozytom)bei Vergrößerung der Prostata (Prostata-Hyperplasie) mit Restharnbildung und erheblicher Beeinträchtigung beim Wasserlassenbei Epilepsie, Hirnschädenin der Schwangerschaft und Stillzeitbei Kindern unter 12 Jahrenfalls nur ein oder zwei Symptome einer Erkältung vorliegen, die da wären 1.) Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen, Fieber 2.) Schnupfen 3.) ReizhustenVorsicht bei der Einnahme und eine Rücksprache mit einem Arzt ist erforderlich:bei Gilbert-Syndrombei unzureichendem Verschluss des Mageneingangs mit Rückfluss von Nahrung in die Speiseröhrebei Diabetesbei vorgeschädigter Niere oder Leberfunktionsstörungen (z.B. durch chronischen Alkoholmissbrauch, Leberentzündung)bei Husten mit erheblicher SchleimbildungDosierungSoweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1x täglich 30 ml WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) abends vor dem Schlafen gehen ein.30 ml WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) enthalten 3,5 mmol (80 mg) Natrium.EinnahmeEinnahme Abends vor dem Schlafengehen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei den folgenden Erkrankungen. Das Arzneimittel sollte dann nur nach Vorschrift des Arztes angewandt werden.Gilbert-Syndromunzureichendem Verschluss des Mageneingangs mit Rückfluss von Nahrung in die Speiseröhrevorgeschädigter Niere oder Leberfunktionsstörungen (z. B. durch chronischen Alkoholmissbrauch, Leberentzündungen).Vorschädigung des Herzens und BluthochdruckBei Husten mit erheblicher Schleimbildung nur in Absprache und auf Anweisung des Arztes unter besonderer Vorsicht einnehmen, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht sein kann.Bitte beachten Sie, dass das Präparat zu einer seelischen und körperlichen Abhängigkeit führen kann. Bei Patienten, die zu Arzneimittelmissbrauch oder Medikamentenabhängigkeit neigen, ist daher eine Behandlung kurzfristig und unter strengster ärztlicher Kontrolle durchzuführen.Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, oder bei hohem Fieber müssen Sie einen Arzt aufsuchen.Um das Risiko einer Überdosierung zu verhindern, sollte sichergestellt sein, dass andere Arzneimittel, die gleichzeitig angewendet werden, kein Paracetamol enthalten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch zu Müdigkeit führen und dadurch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird.Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol oder Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.SchwangerschaftSchwangerschaft und StillzeitFragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Das Arzneimittel darf während Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.HinweiseTritt nach drei Tagen keine wesentliche Verbesserung der Beschwerden ein, sollten Sie einen Arzt aufzusuchen, um eine evtl. vorliegende ernsthaftere Erkrankung auszuschließen.WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) kann zu Müdigkeit führen und die aktive Teilnahme am Straßenverkehr sowie das Führen von Maschinen beeinträchtigen. WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) enthält Paracetamol. Achten Sie unbedingt auf die Tageshöchstdosis bei gleichzeitiger Einnahme anderer paracetamolhaltiger Arzneimittel.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig-und Kamillenaroma (Packungsgröße: 120 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Wick MediNait Erkältungssirup mit Honig- und Ka...
9,70 € *
ggf. zzgl. Versand

DER Wirksame Erkältungssirup Ohne Alkohol DER Ihre Beschwerden IM Schlaf Bekämpft Genießen Sie Ihren Tag! Wick MediNait behandelt Ihre Erkältungsbeschwerden, während Sie schlafen, damit Sie sich am Morgen wie neu fühlen. Wick MediNait Erkältungssirup mit Honig- und Kamillenaroma wurde speziell entwickelt, um Erkältungsbeschwerden über Nacht zu bekämpfen. Enthält Paracetamol, Dextromethorphan, Doxylamin. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen oder Fieber Schnupfen Reizhusten infolge einer Erkältung oder einem Grippalen Infekt. Inhaltsstoffe: Wirkstoffe in 30 ml Sirup: Paracetamol 600 mg (Schmerzmittel) Doxylaminsuccinat 7,5 mg (mindert Nasenlaufen) Dextromethorphanhydrobromid 15 mg (Hustenstiller) Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Sucrose, Glycerol, Macrogol 6000, Natriumcitrat 2H2O, Citronensäure-Monohydrat, Natriumbenzoat, Kaliumsorbat, Honig-Kamillenaroma Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wick Pharma, Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH, D-65823 Schwalbach

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
WICK Hustensirup gegen Reizhusten mit Honig 120ml
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00811589 WICK Hustensirup gegen Reizhusten mit Honig 120ml Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung. WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig legt sich rasch mit einem wohltuenden, schützenden Film auf die Halsschleimhäute. Die Hustenhäufigkeit nimmt nach einigen Minuten ab. Produkteigenschaften: - Wirkt schnell und langanhaltend. - Hilft bei trockenem Reizhusten. - Die Hustenhäufigkeit nimmt nach einigen Minuten ab. - Mit Honigaroma. Gebrauchsanweisung: Dosierung: Vor Gebrauch schütteln. Soweit nicht anders verordnet, nehmen Jugendliche über 14 Jahre und Erwachsene 3mal täglich 15 ml ein (gemäß Markierung des Messbechers). Nach Benutzung Messbecher ausspülen. Zum Einnehmen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Apothekenpflichtig. Für Diabetiker: 15 ml entsprechen 0,54 BE. Zutaten: Dextromethorphanhydrobromid 20 mg , Enthält 5 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker), Natriumverbindungen Und Invertzucker (aus Honig). Quelle: Procter & Gamble GmbH 2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
WICK Husten Pastillen mit Honig 20 Stück
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00811595 WICK Husten Pastillen mit Honig 20 Stück Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung.Die WICK Husten-Pastillen mit Honig verschaffen rasche Linderung gegen den Hustenreiz. Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, der Honig vermittelt einen beliebten Geschmack und der Lutscheffekt hilft, den Hals zu beruhigen. Produkteigenschaften: - Wirkt schnell und langanhaltend. - Stillt und lindert Hustenreiz. - Praktisches Pastillenformat. - Mit Honigaroma. Gebrauchsanweisung: Zum Lutschen.Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren bei Bedarf zwei Husten-Pastillen alle 4-6 Stunden, jedoch nicht mehr als 12 Pastillen pro Tag. Lutschpastillen intensiv lutschen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Apothekenpflichtig. Nicht hinunterschlucken! Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. Zutaten: 7.33 mg Dextromethorphan. Quelle: Procter & Gamble GmbH 2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Wick Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig
6,97 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Wick Husten-Pastillen mit Honig verschaffen rasche Linderung gegen Hustenreiz. Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, der Honig vermittelt einen beliebten Geschmack und der Lutscheffekt hilft, den Hals zu beruhigen. Dosierung und Anwendungshinweise:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: bei Bedarf zwei Lutschpastillen alle 4 - 6 Stunden; die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 12 Lutschpastillen.Intensiv lutschen. Nicht hinunterschlucken! Wenden Sie Wick Husten-Pastillen ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 - 5 Tage an. Zusammensetzung: (1 Lutschpastille enthält:)7,33 mg Dextromethorphan.Sonstige Bestandteile: Sucrose, Glucose-Sirup, Levomenthol, Honig, Honig-Aroma, maskierender Aromastoff, Trennwachs (gehärtetes pflanzliches Öl, Calciumcarbonat, Lecithin, Carnaubawachs), Talkum, Simeticon-Emulsion 30%. Hinweise:Enthält Glucose, Invertzucker (aus Honig) und Sucrose (Zucker). Nicht über 25°C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht hinunterschlucken! Pflichttext:Wick Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig 7,33 mg/Lutschpastille Wirkstoff: Dextromethorphan Anwendungsgebiete: Zur Behandlung des Hustenreizes bei unproduktivem Husten. Warnhinw.: Enthält Glucose, Honig, Sucrose (Zucker) und Levomenthol. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Stand: September 2012 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Eurapon
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig
6,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk)Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung von Reizhusten.Zur Behandlung des Hustenreizes bei unproduktivem Husten.Wirkungsweise von WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk)Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung. WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk) verschaffen rasche Linderung gegen den Hustenreiz. Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, der Honig vermittelt einen beliebten Geschmack und der Lutscheffekt hilft, den Hals zu beruhigen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten7.33 mg Dextromethorphan3-sn-Phosphatidylcholin Hilfstoff (+)Bienenhonig Hilfstoff (+)Calcium carbonat Hilfstoff (+)Carnaubawachs Hilfstoff (+)Glucose Sirup Hilfstoff (+)1.1 g Glucose Hilfstoff (+)Levomenthol Hilfstoff (+)Öle, pflanzlich Hilfstoff (+)2.2 g Saccharose Hilfstoff (+)Simeticon Emulsion 30% Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)0.3 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Aromastoffe, natürlich und naturidentisch Hilfstoff (+)Honig Aroma Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dextromethorphan oder einen der sonstigen Bestandteile sind.bei Asthma bronchiale, chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung, Lungenentzündung (Pneumonie), Atemhemmung (Atemdepression), unzureichender Atemtätigkeit (Ateminsuffizienz)während der Stillzeitvon Kindern unter 6 Jahren.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene: bei Bedarf zwei Husten-Pastillen (entsprechend 14,66 mg Dextromethorphan) alle 4 - 6 Stunden die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 12 Pastillen (entsprechend 88 mg Dextromethorphan).Kinder von 6 - 12 Jahren: bei Bedarf eine Husten-Pastille (entsprechend 7,33 mg Dextromethorphan) alle 4 - 6 Stunden die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 6 Pastillen (entsprechend 44 mg Dextromethorphan). Dauer der AnwendungWenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 - 5 Tage an.Auch unter ärztlicher Verordnung sollte das Präparat nicht länger als 2 - 3 Wochen angewendet werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenBei Überdosierung (mehr als 20 Lutschpastillen bei Kindern mehr als 3 mg/kg KG) können Erregungszustände, Schwindelgefühl, Atemdepression (Atemhemmung), Halluzinationen, Bewusstseinsstörungen, Blutdruckabfall, Tachykardie (beschleunigte Herzschlagfolge), erhöhter Muskeltonus (Anspannung der Muskeln) und Ataxie (Störung der Bewegungen) auftreten.Bei Verdacht auf eine Überdosierung ist sofort ein Arzt zu benachrichtigen. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeIntensiv lutschen. Nicht hinunterschlucken!PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich,bei eingeschränkter Leberfunktionbei gleichzeitiger Anwendung von bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer).Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung nur in Absprache und auf Anweisung des Arztes unter besonderer Vorsicht anwenden, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht ist.Chronischer Husten kann ein Frühsymptom eines Asthma bronchiale sein, daher ist dieses Arzneimittel zur Dämpfung dieses Hustens - insbesondere bei Kindern - nicht indiziert.Bitte beachten Sie, dass das Präparat zu einer seelischen und körperlichen Abhängigkeit führen können. Bei Patienten, die zu Arzneimittelmissbrauch oder Medikamentenabhängigkeit neigen, ist daher eine Behandlung mit diesem Arzneimittel kurzfristig und unter strengster ärztlicher Kontrolle durchzuführen.KinderDas Arzneimittel ist für Kinder unter 6 Jahren aufgrund der Darreichungsform nicht geeignet. Hierfür stehen Arzneimittel in anderen Zubereitungsformen zur Verfügung. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch gelegentlich zu leichter Müdigkeit führen und dadurch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol oder Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.SchwangerschaftFragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Eine Anwendung während der Schwangerschaft sollte nur nach strenger ärztlicher Abwägung von Nutzen und möglichen Nebenwirkungen auf Mutter und Kind erfolgen. Dextromethorphan darf in der Stillzeit nicht angewendet werden.HinweiseÄhnliche Suchbegriffe: grippe, halsschmerzen, husten, hustenstiller,trockener husten, influenza, immunsystem stärken, grippe symptome, immunsystem, gliederschmerzen, grippaler infekt, nasenspülung, hustensaft, wick, wick pastillenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig- und Ka...
9,69 € *
zzgl. 2,95 € Versand

WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig- und Kamillenaroma - rezeptfrei - Fieber-/ Schnupfenmittel mit Antitussiva von Procter & Gamble GmbH - Sirup - 120 ml

Anbieter: DocMorris
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot