Stöbern Sie durch unsere Angebote (380 Treffer)

Mieli Thun Erika-Honig Heidekraut 250 g
9,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(39,80 € / je KG)

Würzig und blumig „Mieli Thun´´ existiert bereits seit 1921, gegründet von Andrea Paternoster am Fuße der Brenta-Dolomiten im italienischen Trentino. Seine Faszination für Bienen, Bienenzucht und die Honiggewinnung ziehen sich hindurch bis in die heutige Generation, in der der Enkel Andrea Paternosters heute noch mit seinen Bienen kreuz und quer durch Italien zieht, immer den blühenden Feldern, den in unterschiedlichen Jahreszeiten blühenden Blumen und Bäumen folgend, um so einen einzigartig sortenreinen, sog. „monofloralen´´ Honig zu sammeln. Als „Quintessenza´´, die Alchemie der Natur, bezeichnet Andrea Paternoster sein altes Handwerk, diese ursprüngliche Kunst für die Mensch und Bienen geprägt vom Wechsel der Jahreszeiten Hand in Hand arbeiten. Der „Mieli Thun – Erica´´ ist ein Honig aus dem Nektar der Heidekräuter (Ericaceae), gesammelt im Parco dell’Uccellina in der Toskana und der Maremma um Grosseto. Golden leuchtend im Glas, bringt er ein würzig-blumiges Bouquet mit: Es finden sich Karamell, frisch gemahlener Kaffee, Kamille, Gelbwurz und fruchtige Aprikosenmarmelade. Im Geschmack zeigen sich feine Butterkaramell-Aromen, etwas Tamarinde und sanft bittere Röstnoten ganz zuletzt. Damit komplimentiert dieser „Mieli Thun – Erica´´ wunderbar kräftig würzige Wurstwaren oder eine Spanferkel-Glasur.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Mieli Thun millefiori medium Wildblüten-Honig S...
8,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(35,80 € / je KG)

Gewohnt feiner Honig – praktisch dosierbar „Mieli Thun´´ existiert bereits seit 1921, gegründet von Andrea Paternoster am Fuße der Brenta-Dolomiten im italienischen Trentino. Seine Faszination für Bienen, Bienenzucht und die Honiggewinnung ziehen sich hindurch bis in die heutige Generation, in der der Enkel Andrea Paternosters heute noch mit seinen Bienen kreuz und quer durch Italien zieht, immer den blühenden Feldern, den in unterschiedlichen Jahreszeiten blühenden Blumen und Bäumen folgend, um so einen einzigartig sortenreinen, sog. „monofloralen´´ Honig zu sammeln. Als „Quintessenza´´, die Alchemie der Natur, bezeichnet Andrea Paternoster sein altes Handwerk, diese ursprüngliche Kunst für die Mensch und Bienen geprägt vom Wechsel der Jahreszeiten Hand in Hand arbeiten. Der „Mieli Thun – Millefiori Medium´´ ist - wie der Name verspricht - ein fein-milder Honig aus buchstäblich dem Nektar tausender Blüten. Gesammelt in der Zeit zwischen Frühling und Sommer, wenn die Wiesen und Haine im Jahr das erste Mal richtig erblühen, ist er jedes Jahr anders und jedes Jahr auf ein Neues ein Erlebnis. In dieser Variante in der praktischen Spenderflasche. So können Sie Ihren Honig ohne große Kleckerei praktisch portionieren. Tief golden mit orangeroten Reflexen, begegnet er der Nase zuallererst mit fein ziselierten floralen Noten, dazu kandierte Früchte wenn er sich im Mundraum ausbreiten darf, mit einer ausgewogenen, zarten Süße darunter, die Erinnerungen an fein-fruchtige Marmeladen und Pfirsich-Sirup wecken. Sein blumiges Gewand macht aus Joghurt – mit oder ohne Müsli - das perfekte Frühstück, begleitet Ihren Tee oder veredelt allerlei Süßes.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Mieli Thun Sulla Süssklee-Honig in Spenderflasc...
9,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(39,80 € / je KG)

Dezenter Koch- und Backbegleiter „Mieli Thun´´ existiert bereits seit 1921, gegründet von Andrea Paternoster am Fuße der Brenta-Dolomiten im italienischen Trentino. Seine Faszination für Bienen, Bienenzucht und die Honiggewinnung ziehen sich hindurch bis in die heutige Generation, in der der Enkel Andrea Paternosters heute noch mit seinen Bienen kreuz und quer durch Italien zieht, immer den blühenden Feldern, den in unterschiedlichen Jahreszeiten blühenden Blumen und Bäumen folgend, um so einen einzigartig sortenreinen, sog. „monofloralen´´ Honig zu gewinnen. Als „Quintessenza´´, die Alchemie der Natur, bezeichnet Andrea Paternoster sein altes Handwerk, diese ursprüngliche Kunst für die Mensch und Bienen geprägt vom Wechsel der Jahreszeiten Hand in Hand arbeiten. Der „Mieli Thun – Sulla´´ ist ein Honig aus dem Nektar der Süßkleeblüten (Hedysarum), gesammelt im italienischen Alpenraum. In der Nase sehr dezent, zart blumig mit Gras und Stroh-Noten, am Gaumen fein süß, nicht zu intensiv mit Anklängen an frisches, grünes Gemüse und ein wenig getrocknetes Gras, abgerundet mit der feinen Herbe von Walnussschalen ganz zuletzt. Mit seinem offenen Profil ist dieser Honig der perfekte Koch- und Backbegleiter und ideale Nahrung für Brothefe, die dem fertigen Laib ein weiches, duftendes Aroma mitgibt.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Beauharnais-CARLANT Miel de la Champagne Honig ...
4,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(19,80 € / je KG)

Zart-würzige Delikatesse Der französische Feinkost-Anbieter „Beauharnais-Carlant´´ hat neben einer Vielzahl deftiger, französischer Spezialitäten auch eine breite Palette an süßen Köstlichkeiten im Angebot. So auch diese echte Delikatesse aus dem nordöstlichen Frankreich, den kräftig goldenen „Miel de la Champagne´´ aus dem „Grand Est´´ Frankreichs. Dieser Kupfer-goldene, streichzarte Honig stammt aus der Champagne, jener Landschaft (und historischen Provinz) im Nordosten Frankreichs, die weltweit vor allem bekannt geworden ist für ihren Schaumwein, den Champagner. Doch machen Weinberge in der Champagne tatsächlich nur einen kleinen Teil der Bewirtschaftung aus, der weitaus größere Teil wird landwirtschaftlich genutzt. Und so wechseln sich im „Grand Est´´ heute weitläufige Getreide- und Gemüse-Felder ab mit Obst-Plantagen und Milchvieh-Weiden, zu beinahe jeder Jahreszeit grünt und blüht es dort. Der Honig spiegelt all dies wieder – fein aromatisch, süß und mit zart-würzigen Untertönen ist er ein wunderbarer Begleiter zu Baguette, Croissants, Brioche oder gratiniertem Ziegenkäse.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Beauharnais-CARLANT Miel de Châtaignier Edelkas...
6,65 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(26,60 € / je KG)

Delikatesse für den echten Gourmet Der französische Feinkost-Anbieter „Beauharnais-Carlant´´ hat neben einer Vielzahl deftiger, französischer Spezialitäten auch eine breite Palette an süßen Köstlichkeiten im Angebot. So auch diese echte Delikatesse aus dem südöstlichen Frankreich, den kräftigen, dunkelgoldenen „Miel de Châtaignier´´. Dieser rotgoldene, flüssige Honig stammt von den Blüten der Edelkastanien (Castanea sativa), Châtaignier im Französischen, die im späten Mittelalter gerade in den Bergregionen Frankreichs und Italiens als „Brotbäume´´ für die Ernährung der armen Bevölkerung dort angepflanzt worden waren. Heute bezeichnet sich das Dorf Collobrières im Hinterland der Côte d’Azur als die französische „Hauptstadt der Kastanie´´. Doch nicht nur die Früchte der Edelkastanien sind ein nahrhafter, gesunder und im Herbst zur Erntezeit beliebter Leckerbissen – auch der Honig, der aus dem Nektar der Blüten entsteht, ist eine echte Besonderheit. Das Aroma dieses Edelkastanien-Honigs ist einzigartig eigen, sehr präsent, üppig, ein wenig herb dabei und auch ein wenig bitter im Nachklang. Nichts, das man nebenbei genießen kann, sondern ein Honig, dem man auf frischem Weißbrot oder zu kräftigem Hartkäse seine volle Aufmerksamkeit widmen möchte.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Beauharnais-CARLANT Miel de Provence Provenceho...
6,65 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(26,60 € / je KG)

Die Aromen der Provence im Glas Der französische Feinkost-Anbieter „Beauharnais-Carlant´´ hat neben einer Vielzahl deftiger, französischer Spezialitäten auch eine breite Palette süßer Köstlichkeiten im Angebot. So auch den kräftig goldenen „Miel de Provence´´ aus dem südöstlichen Frankreich. Dieser dunkelgoldene, streichzarte Honig stammt ausschließlich aus der Provence, jener Sehnsuchts-Region zwischen Rhône, Alpes Maritimes, Queyras, Haute Ubaye und den italienischen Regionen Piemont und Ligurien, deren Markenzeichen bis an den Horizont reichende, dunkelblaue Lavendelfelder sind. Doch nicht nur die Lavendelblüten jener Felder, sondern die ganze üppige, überbordende Flora der Provence findet sich in diesem Honig wieder – Kirschen, Pfirsiche, Melonen, Olivenbäume, Erdbeeren, Aprikosen, Mandeln und viele andere mehr. Sie Alle prägen in dieser fein abgestimmten Komposition ein würzig-blumiges, unglaublich vollmundiges Honig-Aroma. Besonders fein schmeckt dieser Honig in einer Tasse Schwarztee oder zu einer Scheibe ofenwarmem Brioche, echte Naschkatzen aber löffeln ihn manchmal sogar pur aus dem Glas.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Mieli Thun Arancio Orangenhonig MHD-Aktions-Pre...
5,59 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(22,36 € / je KG)

Intensive Süße und feine Flora „Mieli Thun´´ existiert bereits seit 1921, gegründet von Andrea Paternoster am Fuße der Brenta-Dolomiten im italienischen Trentino. Seine Faszination für Bienen, Bienenzucht und die Honiggewinnung ziehen sich hindurch bis in die heutige Generation, in der der Enkel Andrea Paternosters heute noch mit seinen Bienen kreuz und quer durch Italien zieht, immer den blühenden Feldern, den in unterschiedlichen Jahreszeiten blühenden Blumen und Bäumen folgend, um so einen einzigartig sortenreinen, sog. „monofloralen´´ Honig zu sammeln. Als „Quintessenza´´, die Alchemie der Natur, bezeichnet Andrea Paternoster sein altes Handwerk, diese ursprüngliche Kunst für die Mensch und Bienen geprägt vom Wechsel der Jahreszeiten Hand in Hand arbeiten. Der „Mieli Thun – Arancia´´ ist ein Honig aus dem Nektar der Orangenblüten (Citrus X sinensis), gesammelt im Frühjahr, im April in der Pianura Metapontina in der Region Matera. Dieser fein kristalline Honig, der je nach Jahrgang zwischen strohgolden bis weiß-perlmuttfarben variieren kann, präsentiert schon in der Nase seine Herkunft: kräftige Orangenblüten, süßes Geißblatt, Weißdorn und Honigmelone entströmen satt dem geöffneten Glas. Im Geschmack zeigt er sich sehr ausgewogen zwischen Fruchtigkeit und floralen Aromen, gepaart mit einer angenehmen, feinen Süße. Das macht ihn zum idealen Begleiter in Salat-Dressings oder Dips.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Beauharnais-CARLANT Miel de Lavande de Provence...
7,45 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(29,80 € / je KG)

Ein süßer Gruß aus der Provence Der französische Feinkost-Anbieter „Beauharnais-Carlant´´ hat neben einer Vielzahl deftiger, französischer Spezialitäten auch eine breite Palette an süßen Köstlichkeiten im Angebot. So auch diese echte Delikatesse aus dem südöstlichen Frankreich, den hellgoldenen „Miel de Lavande de Provence´´. Dieser fein-cremige, helle Honig stammt ausschließlich von den Lavendelfeldern aus der Provence, jener Sehnsuchts-Region zwischen Rhône, Alpes Maritimes, Queyras, Haute Ubaye und den italienischen Regionen Piemont und Ligurien, deren Markenzeichen diese bis an den Horizont reichenden, dunkelblauen Lavendelfelder sind. Blumig, feingliedrig in der Nase und im Geschmack vollmundig, lässt sich dieser provenzalische Lavendel-Honig köstlich genießen auf frischem Croissant oder ofenwarmen Semmeln - harmoniert aber genauso beeindruckend mit überbackenem Ziegenkäse.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Mieli Thun Coriandolo Korianderhonig 250 g
8,79 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(35,16 € / je KG)

Aromatisch und frisch „Mieli Thun´´ existiert bereits seit 1921, gegründet von Andrea Paternoster am Fuße der Brenta-Dolomiten im italienischen Trentino. Seine Faszination für Bienen, Bienenzucht und die Honiggewinnung ziehen sich hindurch bis in die heutige Generation, in der der Enkel Andrea Paternosters heute noch mit seinen Bienen kreuz und quer durch Italien zieht, immer den blühenden Feldern, den in unterschiedlichen Jahreszeiten blühenden Blumen und Bäumen folgend, um so einen einzigartig sortenreinen, sog. „monofloralen´´ Honig zu sammeln. Als „Quintessenza´´, die Alchemie der Natur, bezeichnet Andrea Paternoster sein altes Handwerk, diese ursprüngliche Kunst für die Mensch und Bienen geprägt vom Wechsel der Jahreszeiten Hand in Hand arbeiten. Der „Mieli Thun – Coriandolo´´ ist ein Honig aus dem Nektar der Korianderblüten (Coriandrum sativum), gesammelt in den italienischen Marken in Vallata del Misa, Senigallia. Leuchten golden im Glas, erkennt man seinen Ursprung mit dem ersten Moment: Noten von würzigem Brot und Koriander tauchen auf, dazu eine sanfte Rauchigkeit und frische Zitronenschale. Sein Geschmack balanciert sehr ausgewogen zwischen salzig und süß, unterlegt von frischen Zitronen-Noten. Mit dieser süßen Frische passt er wunderbar zu Ausbackteig oder auf ein frisch getoastetes Weißbrot.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot